Förderverein Architekturmuseum Schwaben

Das Architekturmuseum Schwaben ist eine Zweigstelle des Architekturmuseums der Technischen Universität München. Das in der denkmalgeschützten Villa der Architektenfamilie Buchegger untergebrachte Museum ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort für alle Bereiche der Architektur.

Die Erforschung und Dokumentation der Architekturentwicklung seit 1800 in der schwäbischen Region und deren Vermittlung an eine interessierte Öffentlichkeit ist die zentrale Aufgabe des Architekturmuseums Schwaben. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschungsarbeiten werden in einer hauseigenen Schriftenreihe publiziert und in Ausstellungen präsentiert.

Der zweite Schwerpunkt der Museumsarbeit besteht in der Durchführung von Wechselausstellungen, die vielfältige Themenstellungen und Entwicklungstendenzen der Architektur einem breiten Publikum nahe bringen sollen. Darüber hinaus werden Führungen, Vorträge, Architekturgespräche und andere Veranstaltungen angeboten. Das Architekturmuseum Schwaben ist für alle Freunde der Baukunst ein offenes und unabhängiges Forum, das eine objektive Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen Themenstellungen der Architektur fördern will.

Für die Realisierung dieser ehrgeizigen Zielvorstellungen und die Durchführung dieses vielfältigen Programms sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.


Als Mitglied haben Sie besondere Vorteile:
Sonderführungen durch die Ausstellungen
Publikationen des Architekturmuseums zum Vorzugspreis