Kazunari Sakamoto

Kazunari Sakamoto.
Wohnhäuser - Poetik im Alltäglichen

21.10.2004 - 09.01.2005
Architekturmuseum der Technischen Universität München in der Pinakothek der Moderne

Kazunari Sakamoto, geboren 1943, ist einer der wichtigsten Wohnbauarchitekten Japans. Zum ersten Mal wird das Werk Sakamotos im Architekturmuseum der TU München in the Pinakothek der Moderne in einer groß angelegten Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Deutchen Werkbund Bayern e.V. und The Japan Foundation vorgestellt. Die Produktion umfaßt 18 Wohnhausmodelle, 20 großformatige Fotografien sowie Pläne und Projektionen.

Der mit dem "Togo Murano Award" und dem "Architectural Institute of Japan Award" ausgezeichnete Baumeister und Nachfolger von Kazuo Shinohara am Tokio Institute of Technology erforscht seit 35 Jahren das scheinbar Selbstverständliche. Schönheit im Alltäglichen zu entdecken, ist ein zentrales Thema buddhistischer Ästhetik, die in Japan eine ganz besondere Qualität erreicht hat.

Sakamotos Wohnhäuser konkretisieren eine "bisher unbemerkte "freiere Welt in der Tiefe des Alltäglichen". Es sind vielschichtige Gebilde, die sich, anders als etwa Tadao Andos makellose Sichtbetonflächen, gängigen ästhetischen Vorstellungen widersetzen. Die Gebäude sind pragmatisch und zugleich mit hoher genauigkeit geplant. Vermeintlich kunstlos, rauh oder unvollkommen sind sie nur ihrer konkreten Umgebung verpflichtet. Und doch dringen sie zu wesentlichen Fragen nach unserern individuellen und sozialen Maßstäben für Architektur vor. Sakamoto gelangt dabei von äußerster Geschlossenheit zu räumlicher und struktureller Offenheit jenseits von Transparenz: In der Vielfalt der Möglichkeiten udn Perspektiven, die diese Gebäude einräumen, liegt ihre Bedeutung für die Zukunft.

Als Lehrer prägte Kazunari Sakamoto die jüngste Architektengeneration in tokio entscheidend. Seine praktische Arbeit begleitet darüber hinaus seit langem ein Dialog über Architektur mit dem Philosophen Koji Taki.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Werkbund Bayern e.V. und der Japan Foundation gezeigt.

» mehr Bilder

Begleitprogramm:
• Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Kazunari Sakamoto. Wohnhäuser - Poetik im Alltäglichen"

Publikationen:
• Kazunari Sakamoto. Häuser - Poetik im Alltäglichen